U12 – 7. Platz beim 5. ALWA-Cup in Bietigheim

Am Freitag, 8. und Sonntag, 9. April 2017  kämpften beim 1. Alwa-Cup über 280 Sportler um den von der Alwa-Stiftung gespendeten Pokal für U12-Mannschaften.

Neun Teams aus Deutschland waren beim ALWA-CUP vertreten: Steelers Bietigheim, REV Bremerhaven, Landsberg 2000, Schwenninger Wild Wings, Bad Nauheim, TEV Miesbach, TSV Peissenberg, ERC Ingolstadt, Selber Wölfe. Aus dem europäischen Ausland waren Team Holland, EHC Biel-Bienne, EHC Basel, SC Rapperwil, ETC Crimitschau,  WSV Sterzing und  Neumarkt/Auer Juniorteams. Das Juniorteam beendete das Turnier auf dem 7. Platz.